02.11.2023

CROACTIVE – Hospitation von Auszubildenden in Kroatien

Die Kroatische Wirtschaftsvereinigung hat die Möglichkeit über ein ERASMUS+ Projekt Auszubildende sowie Lehrkräfte im Zeitraum vom 01.06.2023 bis 30.09.2024 nach Kroatien zu entsenden.

Haben Sie als Bildungseinrichtung/Unternehmen Interesse Ihre Auszubildenden in Kroatien in einem Unternehmen oder einer anderen Institutionen hospitieren zu lassen.

Inhalt

Die Lebens- und Arbeitsweise eines anderen Landes kennenlernen, neue spannende Erfahrungen sammeln und Sprachkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenz erwerben.

All das bietet ein Auslandspraktikum!

Die Kroatische Wirtschaftsvereinigung einen mindestens 2-wöchigen Auslandsaufenthalt in Kroatien. Der Aufenthalt soll mindestens 10 Arbeitstage oder maximal bis zu 90 Kalendertagen betragen.

Während dieser Zeit absolvieren die Auszubildenden ein Betriebspraktikum in Kroatien. Gefördert wird dieses Projekt durch das EU-Programm ERASMUS+.

Wer kann mitmachen: Teilnahmebedingungen

Auszubildende ab dem 2. Lehrjahr, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und sich in einem dualen Erstausbildungsverhältnis befinden oder auch fertige Auszubildende/Gesellen, bis zu einem Jahr nach der Ausbildung.
Zustimmung des Ausbildungsbetriebs und der Berufsschule
Motivation sich auf eine andere Sprache und Kultur einzulassen
Bereitschaft zur Mitwirkung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Auslandsaufenthalts

Mitmachen können Auszubildende aus allen anerkannten Ausbildungsberufen. Es wird dann im Einzelfall geprüft, ob Praktikumsplätze für den jeweiligen Beruf zur Verfügung stehen.

Für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an:

Kroatische Wirtschaftsvereinigung
z.Hd. Frau Jelena Miličević
Brönnerstraße 17
60313 Frankfurt

Oder per Mail an:

Office@kwvd.de

Unsere Leistungen

  • Organisation der Unterkunft
  • Organisation der Hin- und Rückreise
  • Betreuung in Kroatien
  • Organisation der Praktika und Auswahl der Praktikumsbetriebe
  • Organisation und Empfehlung einer Auslandsversicherung
  • Vorbereitungswochenende in Frankfurt am Main oder online zum Thema interkulturelle Kompetenz und landesspezifische Gegebenheiten
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung des Auslandsaufenthalts durch die Kroatische Wirtschaftsvereinigung
  • Kosten

Der Auslandsaufenthalt wird durch das EU-Berufsbildungsprogramm ERASMUS+ gefördert. Für die Praktikums-Unternehmen, wie auch für die Auszubildenden sind selbstverständlich keinerlei Kosten aufzuwenden, da die Reisekosten, Unterkunft und Transportkosten komplett aus den Projektmitteln der EU finanziert werden.

Den Teilnehmern können eventuell, je nach Bedürfnissen, weitere Kosten für die Verpflegung vor Ort, die Nutzung der Verkehrsmittel in Kroatien entstehen.

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Bewerbung setzt sich aus folgenden Unterlagen zusammen:

Beigefügtes Anmeldeformular
Lebenslauf (z.B. Europass-Lebenslauf zu finden unter http://www.europass-info.de/de/de/europass-lebenslauf.asp)
Lichtbild
Kopie des Ausbildungsvertrages

Interessierte Auszubildende können sich mit Ihrem Lebenslauf und dem letzten Schulzeugnis unter office@kwvd.de für das Projekt „CROACTIVE“ bewerben.