17.10.2022

Gordon Kleebaum, NRW Ausbildungsbotschafter

Mein Name ist Gordon Kleebaum, seit 28 Jahren bin ich in der coolsten Branche der Welt, als GASTgeber bei Accor, tätig. Zudem bin ich ehrenamtlich im DEHOGA als NRW-Ausbildungsbotschafter und sitze bei der IHK im Prüfungsausschuss.

Als Schüler hatte ich mir in der Berufswahlfindung den Chemiker angeschaut, was mir aber gar nicht gefallen hatte, weil mir der menschliche Kontakt fehlte. Als Alternative stand der Beruf des Koches auf dem Plan, welchen ich mir im Praktikum anschaute, somit die ersten Berührungspunkte zur GASTronomie sowie in die Hotellerie hatte und direkt lieben lernte. Das Zusammenspiel zwischen Lebensmitteln, einem Team und den Gästen – sowie den zahlreichen Karrieremöglichkeiten, faszinierte mich damals so sehr, dass ich in die Ausbildung als Koch einstieg. Während der Ausbildung wechselte ich im selben Hotel nochmals vom Koch zum Hotelfachmann, wo ich die Ausbildung auch erfolgreich beendete. Nach der Ausbildung blieb ich im Unternehmen und sammelte Erfahrungen am Hotelempfang. Innerhalb Accor wechselte ich an diverse Standorte, erhielt zahlreiche Weiterbildungen und qualifizierte mich für ein Young Talent Managementprogramm, welches ich ebenfalls erfolgreich absolvierte. Mit 26 Jahren übernahm ich das erste Hotel als Hoteldirektor. Es folgten weitere Hotelwechsel als General Manager und heute leite ich als Cluster General Manager die ibis & ibis budget Hotels Köln Messe mit 346 Zimmer und 5 Sternen – www.all.accor.com/3744 * www.all.accor.com/7843

In der Schule lag meine Priorität nicht immer nur auf das Lernen, so dass ich mit einem mittleren Realschulabschluss meine Schulkarriere beendete. Die GASTorientierte duale Ausbildung gab mir damals die Chance etwas aus mir zu machen. Mit einer hohen Eigenmotivation, das Setzen von diversen Meilensteinen, einem Mentor der immer hinter mir Stand und einem sehr loyalen Unternehmen, erreichte ich auch ohne ein Studium mit jungen Jahren mein Ziel. Das einzige, was ich heute anders machen würde ist, vor Familiengründung, den Abstecher in das Ausland zu machen, um auch diese Erfahrung zu sammeln.

Die 7 GASTorientierten Ausbildungsberufe sind so fassettenreich und bieten über 103 internationale Karrieremöglichkeiten. Die Möglichkeiten sind unendlich, etwas daraus zu machen liegt in einem selber – Feel Welcome und sei auch Du ein GASTgeber von Morgen.